Coaching in Bavaria
  
Postkutschenreisen

Die letzte Fahrt

 

Wir bereiten einen würdevollen Rahmen für die letzte Fahrt des Verstorbenen. Aus dem Jahre 1890 stammt der repräsentative Wagen, ehemals für den Bischof von Pilsen gebaut, mit dem wir zwei-, vier- oder sechsspännig den Verstorbenen zu seiner letzten Ruhestätte fahren.

 

Bestattungswagen mit Pferdegespann

Von einem der besten englischen Kutschenrestauratoren wurde 1988 dieser wertvolle Wagen sorgfältigst überholt. Den Wagen schmücken Schnitzereien und Glasgravuren. Auf jeder Seite befinden sich zwei Lampen. Nach Ihrem Wunsch ziert das Dach ein Kreuz. Es bestehen reichlich Möglichkeiten für Blumen und Kranzdekoration.

Fahrer und Begleiter sind dem Anlaß gemäß gekleidet mit schwarzem Rock und schwarzer Hose sowie schwarzem Zylinder

 

 

Bestattungswagen mit Pferdegespann

Je nach Wunsch können die Pferde mit Halb- oder Vollschabracken und Federbuschen ausgestattet werden. Auf dem Bild ist der Vierspänner mit Vollschabracken und Federbuschen ausgestattet.

 

Bestattungswagen mit Pferdegespann
Auf dem Bild sehen Sie den Wagen zweispännig mit Halbschabracken und Federbuschen. Die eingesetzten Pferde sind verkehrssicher und diesen Dienst gewohnt. Mit dem firmeneigenen Lastzug werden Pferde und Wagen kurzfristig und schnell zum vereinbarten Ort gebracht. Erfahrenes Personal sorgt für einen reibungslosen Ablauf.

 

Preisliste für pferdebespannte Bestattungswagen - Pomp Funébre

Bestattungswagen, zweispännig mit Personal

600,- €

Bestattungswagen, vierspännig mit Personal

800,- €

 
Transportkilometer

2,50 €

 

Alle Preise zzgl. MwSt.
Stand: 8.11.2010