Coaching in Bavaria
  
Postkutschenreisen

Reisen mit der Postkutsche in Österreich

Mit der Kutsche ins Außerfern - ins Land der Geierwally
(Tour 8)

Kutschenfahrten in ÖsterreichEine nostalgische Reise mit der Postkutsche oder dem großen Jagd-Break von Hohenschwangau, Hotel Müller, über die Fürstenstraße ins Außerfern, das Tal jenseits des Fernpasses, entlang dem Naturlauf des Oberen Lechs, durch stille, kaum verfälschte Bergdörfer mit herrlichen Lüftlmalereien, im Tal der Geierwally, weitab vom Verkehr, auf Forst-und Feldwegen. Diese Reise kann ideal kombiniert werden mit einem Besuch der bayrischen Königsschlösseer Neuschwanstein und Hohenschwangau (Tour 1.2), die nur 10 km vom Gutsgasthof entfernt liegen.

Dauer:
4 Tage Reise, 3 Übernachtungen im DZ, garni

kombiniert mit Tour 1.2:
7 Tage Reise
, 6 Übernachtungen im DZ, garni

Termin:
auf Anfrage für mindestens 4 Gäste

Preise:
auf Anfrage

 

Reiseplan Tour 8

1. Tag:
Abfahrt der Postkutsche um 09.30 Uhr von unserem Hof in Kerschlach bei Pähl. Fahrt hinunter ins Ammertal, wieder auf die östlichen Höhen und durch das Naturschutzgebiet Weilheimer Hardt. Mittagspause im Gasthof "Post" in Eberfing. Weiterfahrt über das Hügelland um Huglfing, durch Wälder und Hochmoore nach Bad Bayersoien. Übernachtung im Parkhotel Bayersoien.

2. Tag:
Um 09.30 Uhr Abfahrt der Postkutsche vom Parkhotel, Fahrt auf der alten Römerstraße Via Claudia Augusta bis Saulgrub, weiter durch das Holzfällerdorf Altenau und auf dem Königssträßle durch Unternogg. Auf diesem Weg liebte es König Ludwig II des Nachts im vierspännigen Schlitten und mit Fackelreitern von Neuschwanstein nach Linderhof zu eilen.
Mittags machen wir Halt in der Wies, der wohl schönsten Rokokokirche Bayerns. Im Hause ihres Erbauers Dominikus Zimmermann nehmen wir unser Mittagessen ein. Danach Weiterfahrt der Kutsche durch stille Bergwälder bis hinauf auf 1.000 m Höhe, über die Almwiesen bei Trauchgau, zwischen Forggensee und Bannwaldsee hindurch, jetzt schon stets die Schlösser vor Augen.
Gegen 18.00 Uhr treffen wir in Hohenschwangau unterhalb der Königschlösser ein. Vor dem Hotel "Müller" endet unsere Reise

3. Tag:
Möglichkeit zur Schloss- und Museumsbesichtigung Abfahrt um 15.00 Uhr. Fahrt über die Fürstenstraße hoch über dem Alpsee ins Tirol. Übernachtung im Gutshof Schluxen

4. Tag:
Fahrt entlang des Lechs, durch die Wälder am weitgehend unberührten Naturlauf des Flusses. 12.30 Uhr Picknick auf einer der Lechinseln, bei schlechtem Wetter Mittagessen in einem nahe gelegenen Gasthof. Abends Ankunft in Elbigenalp, dort wo auch die bayrische Königin viele Jahre verbracht hat.

5. Tag:
Frühstücksbüffet. 10.00 Uhr Abfahrt der Kutsche von Elbigenalp,.weiter Fahrt entlang des Lechs, am Nachmittag Ankunft in Steeg, im Hotel "Post", am oberen Ende des Lechtales.

6. Tag:
Fahrt mit der Kutsche in die Berge auf eine Alm, dort Brotzeit. Rückfahrt nach Steeg, Abendessen und Übernachtung

7. Tag:
09.00 Uhr Abfahrt der Kutsche von Steeg, Rückfahrt durchs Obere Lechtal. Mittags Picknick oder im benachbarten Gasthof. Abends Ankunft in Weißenbach Übernachtung

8. Tag:
Morgens um 10.00 Uhr Abfahrt der Kutsche über die Fürstenstraße, an Hohenschwangau vorbei, am Lechufer bis nach Steingaden. Übernachtung im Gasthof Lindenhof.

9. Tag:
Weiterfahrt nach Schongau, mittelalterliche Stadt. Übernachtung

10. Tag:
Fahrt von Schongau über das ehemalige Kloster Wessobrunn zurück nach Kerschlach